Header Image

IGEL

IGEL – individuelle Gesundheitsleistungen – sind Leistungen, für die keine Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) besteht, weil sie nicht in den Bereich der GKV fallen oder auf Ihren Wunsch erfolgen. Es sind Leistungen, die aber im Einzelfall sinnvoll sein können und ausschliesslich im Rahmen einer Privatbehandlung erbracht werden dürfen.
Neben den Leistungen, die generell von der Leistungspflicht der GKV ausgeschlossen sind, gibt es Leistungen, die zwar grundsätzlich vertragsärztliche Leistungen sind, aber im konkreten Fall auf Wunsch des Patienten als privatärztliche Leistung erbracht werden. In diesem Fall verlangt der Krankenversicherte vor Behandlungsbeginn, auf eigene Kosten behandelt zu werden, und schließt darüber einen schriftlichen Behandlungsvertrag ab. Diese Leistungen werden nicht von der Krankenkasse erstattet.

Empfehlungskatalog von Kassenärztlicher Bundesvereinigung und ärztlichen Berufsverbänden für sinnvolle ärztliche Leistungen außerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung, die wir Ihnen auf Ihren Wunsch gern anbieten. Über IGEL-Monitor  –  Seiten des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V. (MDS) können Sie sich über die Bewertung der individuellen Gesundheitsleistungen durch die Krankenkassen informieren.

Im Vordergrund der Vorsorge stehen unserer Erfahrung und auch aktuellen wissenschaftlichen Erkentnissen zufolge:

Klinische Vorsorge-Untersuchungen
• Vorbeugen eines Schlaganfalls
• Vorbeugen eines Herzinfarktes
• Vorbeugen eines Darmkrebs

Sprechen Sie uns bitte einfach an.
Über alle Laborparameter können Sie auch nachlesen.

Laborlexikon

• „Intervall-Check“: zusätzliche jährliche Gesundheitsuntersuchung
• „General-Check“: umfassende ambulante Vorsorge-Untersuchung

Vorsorge-Untersuchungen mittels apparativer Verfahren
• „Sono-Check“: sonographischer Check-up der Abdominalorgane
• „Schlaganfall-Vorsorge“: Doppler-Sonographie der hirnversorgenden Gefäße bei fehlenden anamnestischen oder klinischen Auffälligkeiten
• Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie) zur Früherkennung von Erkrankungen der Atemwege
• Untersuchung zur Früherkennung des Prostata-Karzinoms mittels Bestimmung des PSA

Laboratoriumsdiagnostische Wunschleistungen
• Blutgruppenbestimmung auf Wunsch
• HIV-Test auf Wunsch außerhalb von Risikogruppen
• „Labor-Check“: Untersuchung von BSG, kleinem Blutbild, Leber- und Nierenwerten sowie ggf. weiteren Laborparametern
• Anlassbezogener Labor-Teiltest auf Patientenwunsch (z.B. Leberwerte, Nierenwerte, Blutfette, Sexualhormone)
• Schilddrüsen-Vorsorge: TSH-Untersuchung bei Frauen ab 45 Jahren ohne klinische oder anamnestische Auffälligkeiten
• Tests zum Ausschluss von Metall-Allergien (z.B. auch Amalgam) ohne Vorliegen anamnestischer oder klinischer Hinweise

Alternative Heilverfahren
• Akupunktur

Freizeit, Urlaub, Sport, Beruf
• Reisemedizinische Beratung, einschl. Impfberatung
• Reisemedizinische Impfungen
• Sportmedizinische Beratung
• Sportmedizinische Vorsorge-Untersuchung
• Eignungsuntersuchungen (z.B. für Reisen, Flugtauglichkeit, Tauchsport)

Ärztliche Serviceleistungen
• ärztliche Untersuchungen und Bescheinigungen außerhalb der kassenärztlichen
Pflichten auf Wunsch des Patienten (z.B. Bescheinigung bei Reiserücktritt oder für Kindergartenbesuch)
• medizinisch nicht indizierte Abklärungsdiagnostik im Rahmen der Beweissicherung nach Drittschädigung

Ärztliche Leistungen zur Steigerung des Wohlbefindens
• Diät-Beratung ohne Vorliegen einer Erkrankung – Gruppenbehandlung bei Adipositas
• Beratung zur ergänzenden Medikation im Rahmen von Prävention und
Lebensführung (z.B. Ass, Melatonin, Dhea, L-Carnitin, Spurenelemente,Echinacea)
• Verabreichung von Vitamin- und Aufbaupräparaten auf Wunsch des Patienten

Sonstige Wunschleistungen
• Raucherentwöhnung
• Injektion eines nicht zu Lasten der GKV verordnungsfähigen Arzneimittels auf Wunsch des Patienten (z.B. knorpelschützende Substanzen)

Neuartige Untersuchungs- und Behandlungsverfahren u.a.
• Sauerstoff-Therapie n. Prof. Ardenne
• extrakorporale fokussierte & radiale Stosswellentherapie
• Lasetherapie

Hier einige Beispiele unserer Leistungen:

Erweiterter Check-up als Zusatzleistung
im Rahmen der gesetzlichen Gesundheitsvorsorgeuntersuchung Labor: Harnsäure, Kreatinin, Triglyceride, HDL/LDL-Cholesterin, gamma-GT, kl. Blutbild (GOÄ-Ziffern 3583, 3585, 3565, 3563, 3592, 3550 je 1,056-fach)
16 €

Check-up außerhalb
der gesetzlichen Gesundheitsvorsorgeuntersuchung Beratung, Blutentnahme, Labor: Glucose, Harnsäure, Kreatinin, Triglyceride, Cholesterin, HDL/LDL-Chol., gamma-GT, kl. Blutbild (GOÄ-Ziffern 1 2,15-fach; 250 1,8-fach; 3560, 3583, 3585, 3565, 3562, 3563, 3592, 3550)
>34 €

Präoperative Laboruntersuchung
(als Vorbereitung zu kosmetischen Operationen) Glucose, Gamma-GT, Kalium, Kreatinin, kl. Blutbild, Quick/INR, Blutentnahme (GOÄ-Ziffern 3560, 3592, 3557, 3585, 3550, 3606 je 1,043-fach; 250 1,8-fach )
20 €

Elektrokardiogramm (EKG)
nicht medizinisch notwendig, aber von mir gewünscht (GOÄ-Ziffer 651 1,7-fach)
25 €

Belastungs-EKG
nicht medizinisch notwendig, aber von mir gewünscht (GOÄ-Ziffer 651 1,7-fach)
45 €

Sonographie
(Ultraschall-Untersuchung) von Leber, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Gallenblase außerhalb der Vorsorge, aber von mir gewünscht (GOÄ-Ziffern 410, 420 je 1,015-fach)
26 €

Akupunktur
(GOÄ-Ziffern 269a 1. Sitzung; 269 jede weitere Sitzung je 2,23-fach)
45,50 € (1.)jede weitere 30 €

Tauchsportuntersuchung
incl. Lungenfunktionstest (GOÄ-Ziffern 1+ 7 je 2,3-fach; 605 1,76-fach )
57 €

Reiseberatung
(GOÄ-Ziffer 3  2,29-fach)
20 €

Reiseimpfungen
(GOÄ-Ziffer 375, 1 je 2,15-fach) zuzügl. Impfstoffkosten
10 €

Eigenblutbehandlung
(GOÄ-Ziffer 284, 1 je 2,22-fach)
22 €

Infusion
intravenös (GOÄ-Ziffer 271  2,29-fach) zuzügl. Medikamentenkosten
16 €

Injektion
intramuskulär (GOÄ-Ziffer 252  2,15-fach) zuzügl. Medikamentenkosten
5 €

Kurze Bescheinigung
(z.B. Attest) (GOÄ-Ziffer 70  2,15-fach)
10 €

ausführliches Attest
25 €

ausführliche schriftliche gutachterliche Äußerung
(GOÄ-Ziffer 85  2,3-fach) je angef. Stunde Arbeitszeit
67 €

Prostata-Schnelltest
20 €